Das Dateisystem unserer Webserver

Nachstehend erhalten Sie einen Überblick über unser Dateisystem.

Generell sollten Sie bei der Programmierung Ihres Internet Auftritts eine Verknüpfung (link) zu anderen Seiten wählen, die auf andere Server portierbar ist. Sie haben zwei Möglichkeiten, Ihre Seite zu verlinken, die "relative" und die "absolute"! Sie sollten nach Möglichkeit die relative Art der Verknüpfung wählen, da diese auf andere Domains portierbar ist.

So funktioniert die relative Verlinkung:

Gehen wir einmal von folgender Struktur aus: In Ihrem "root"-Verzeichnis (das ist das oberste Verzeichnis) liegt lediglich Ihre Begrüßungsseite (index.htm).
Es befinden sich noch weitere Ordner im "root"-Verzeichnis, zum Beispiel "images" und "html".
Wollen Sie jetzt von der "index.html" eine Datei im Ordner "html" verlinken, dann sagen Sie nicht, dass sich diese Datei unter "http://www.domain.de/html/text.html" befindet, sondern geben lediglich folgendes an: "html/text.html"

Damit haben Sie diese Datei verlinkt, können Ihre Webseiten aber auf beliebigen Servern aufspielen, was Ihnen später viel Arbeit ersparen kann.

Ein weiteres Beispiel:
Angenommen, Sie haben eine Datei unter "html" (text.html) und wollen in diese ein Bild portieren, welches sich unter "images" befindet. Dann ist für den korrekten Ablauf folgendes zu tun: Sie gehen ein Verzeichnis höher, dann sind Sie wieder auf "root". Das Wechseln in ein höheres Verzeichnis erfolgt mit " ../ ". Das "bild.jpg" können Sie wie folgt in die Datei "text.html" linken: "../images/bild.jpg"