Zum Inhalt der Seite springen
DruckansichtSeite drucken
Kontaktformular
Kontaktformular
Rückruf anfordern
Rückruf anfordern
Support
Support
  1. Home
  2. Unternehmen
  3. Das Problem ungenutzter und vergessener Tools

Das Problem ungenutzter und vergessener Tools

Tools und Programme, die auf einem Rechner installiert werden, ohne genutzt zu werden, stellen im Falle eines Hacking-Angriffs ein unnötiges Sicherheitsrisiko dar.

Im Folgenden beschreibt die Firma Sophos den Ablauf eines realen Hackerangriffs mit der (vergleichsweise unbekannten) Ransomware Midas, der sich von Oktober bis Dezember 2021 in einem Unternehmen abspielte.

Die betroffene Firma nutzte eine typische IT- und Sicherheitsinfrastruktur mit Windows-Servern, auf denen virtuelle Maschinen liefen. Es existierte eine flache Topologie und alles war via VPN zugänglich, also kaum Kontrolle darüber, wer auf die Rechner zugreift.

Es war kein Zero-Trust-Modell vorhanden, welches die Zugriffe kontrolliert und eingeschränkt hätte. Das System war nach außen abgeschirmt, aber nicht nach innen.

Am 13. Oktober, zwei Monate vor dem eigentlichen Angriff, infiltrierten Hacker das System und wurden auf mehreren Computern des internen Netzwerkes aktiv.

Dabei erstellten sie u. a. Skripte, verschoben Dateien und starteten Remote-Verbindungen, um alles auf den Angriff vorzubereiten. Sie nutzen dabei Tools wie AnyDesk und Teamviewer, die auf allen Computern installiert waren, obwohl sie nie genutzt wurden.

Die tatsächliche Verteilung der Ransomware auf die Netzwerkcomputer fand aber erst am 7. Dezember statt.

Tools wie AnyDesk und Teamviewer wurden vorher vom IT-Team auf den Rechnern getestet, jedoch nie entfernt.

Weitere Informationen finden Sie hier:

https://www.secupedia.info/aktuelles/das-problem-ungenutzter-und-vergessener-tools-18299

Weitere Datenschutz-News

„Die Datenverarbeitung beim Betrieb einer solchen Seite ist rechtswidrig“, so der hessische Datenschutzbeauftragte Alexander Roßnagel über den...

Weiterlesen

Auch die GINDAT hat von den scheinbar massenhaften E-Mails erfahren, in denen „besorgte Bürger“ oder Personen mit „gut gemeinten Ratschlägen“...

Weiterlesen

Apple passt nun nach mehreren Wochen der Verhandlung mit der niederländischen Verbraucherschutzbehörde Autoriteit Consument & Markt (ACM) die...

Weiterlesen

rgi-Sitemap

Hinweis zu Cookies

Unsere Website verwendet Cookies. Einige davon sind technisch notwendig für die Funktionalität unserer Website und daher nicht zustimmungspflichtig. Darüber hinaus setzen wir Cookies, mit denen wir Statistiken über die Nutzung unserer Website führen. Hierzu werden anonymisierte Daten von Besuchern gesammelt und ausgewertet. Eine Weitergabe von Daten an Dritte findet ausdrücklich nicht statt.

Ihr Einverständnis in die Verwendung der Cookies können Sie jederzeit widerrufen. In unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen zu Cookies und Datenverarbeitung auf dieser Website. Beachten Sie auch unser Impressum.

Technisch notwendig

Diese Cookies sind für die einwandfreie Funktion der Website erforderlich und können daher nicht abgewählt werden. Sie zählen nicht zu den zustimmungspflichtigen Cookies nach der DSGVO.

NameZweckAblaufTypAnbieter
CookieConsent Speichert Ihre Einwilligung zur Verwendung von Cookies. 1 Jahr HTML Website
fe_typo_user Dieser Cookie wird gesetzt, wenn Sie sich im rgi-Kundenbereich anmelden. Er wird zudem durch einige Webformulare gesetzt, um Sessiondaten zu speichern. Session HTTP Website
PHPSESSID Kurzzeitiger Cookie, der von PHP zum zwischenzeitlichen Speichern von Daten benötigt wird. Session HTTP Website
__cfduid Wir verwenden eine "Content Security Policy", um die Sicherheit unserer Website zu verbessern. Bei potenziellen Verstößen gegen diese Policy wird ein anonymer Bericht an den Webservice report-uri.com gesendet. Dieser Webservice lässt über seinen Anbieter Cloudflare diesen Cookie setzen, um vertrauenswürdigen Web-Traffic zu identifizieren. Der Cookie wird nur kurzzeitig im Falle einer Bericht-Übermittlung auf der aktuellen Webseite gesetzt. 30 Tage/ Session HTTP Cloudflare/ report-uri.com
Statistiken

Mit Hilfe dieser Statistik-Cookies prüfen wir, wie Besucher mit unserer Website interagieren. Die Informationen werden anonymisiert gesammelt.

NameZweckAblaufTypAnbieter
_pk_id Wird verwendet, um ein paar Details über den Benutzer wie die eindeutige Besucher-ID zu speichern. 13 Monate HTML Matomo
_pk_ref Wird verwendet, um die Informationen der Herkunftswebsite des Benutzers zu speichern. 6 Monate HTML Matomo
_pk_ses Kurzzeitiger Cookie, um vorübergehende Daten des Besuchs zu speichern. 30 Minuten HTML Matomo
_pk_cvar Kurzzeitiger Cookie, um vorübergehende Daten des Besuchs zu speichern. 30 Minuten HTML Matomo
MATOMO_SESSID Kurzzeitiger Cookie, der bei Verwendung des Matomo Opt-Out gesetzt wird. Session HTTP Matomo
_pk_testcookie Kurzzeitiger Cookie der prüft, ob der Browser Cookies akzeptiert. Session HTML Matomo
_ga Wird verwendet, um Benutzer zu unterscheiden. 2 Jahre HTML Google
_gid Wird verwendet, um Benutzer zu unterscheiden. 1 Tag HTML Google
_gat Kurzzeitiges Cookie, der zum Drosseln der Anfragerate verwendet wird. 1 Minute HTML Google