US-Behörde bittet Huawei Technologie zu meiden

Die US-Regierung hat alle verbündetet Länder dazu aufgerufen, Geräte des weltweit führenden chinesischen Herstellers Huawei zu meiden. Laut eines Berichts der US-Regierungsbeamten weisen sie darauf hin, dass es ein erhebliches Cybersicherheitsrisiko gegen könnte. Daher bitten die US-Behörden auf Huawei-Komponenten in staatlichen sowie in kommerziell betriebenen Netzwerken zu verzichten. Auch Deutschland, Japan und Italien wurden auf dieses Risiko hingewiesen, denn hier verfügt das US-Militär über größere militärische Stützpunkte. Grund für die Besorgnis der Regierungsvertreter sei es, dass Huawei wie auch andere chinesische Unternehmen dazu verpflichtet sind, Informationen an die Regierung in Peking zu übermitteln. Dies erhöhe laut Experten das Risiko der Spionage im Sinne der chinesischen Regierung.

Mehr zum Thema lesen Sie hier:

https://www.handelsblatt.com/unternehmen/it-medien/telekommunikation-washington-bittet-verbuendete-regierungen-auf-huawei-technologie-zu-verzichten/23671822.html

Weitere Datenschutz-News

Die große Befürchtung, die neue Datenschutzgrundverordnung werde eine hohe Abmahnwelle und Bußgelder nach sich ziehen, konnte nicht bestätigt werden....

Weiterlesen

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) hat seine Warnung vor dem Bank Trojaner Emotet vom Dezember letzten Jahres noch einmal...

Weiterlesen

Nach dem erst in der letzten Woche Daten von Politikern und anderen Prominenten veröffentlicht wurden, ist wieder eine riesige Menge an Nutzerdaten in...

Weiterlesen