Microsoft Exchange Server 2013

Microsoft hat sein weltweit führendes Mailsystem entscheidend weiterentwickelt. Die neue Version von Exchange Server hilft Ihnen bei der Optimierung Ihrer Geschäftsergebnisse und ermöglicht zugleich die Reduzierung der Ausgaben für Bereitstellung, Administration und der Einhaltung von Richtlinien (Compliance).

Exchange Server 2013 stellt ein umfangreiches Sortiment von Bereitstellungsoptionen zur Verfügung, ist besonders benutzerfreundlich und bietet integrierte Funktionen zur Vermeidung von Informationslücken und der Gewährleistung der Compliance.

Ihre Vorteile bei einem Upgrade auf Exchange Server 2013:

  • Flexible Lösungsbereitstellung mit großem Funktionsumfang
    Mit den neuen Bereitstellungsoptionen von Exchange Server 2013 können Sie Ihren Benutzern leistungsstarke Produktivitätsfunktionen anbieten, welche genau auf Ihre geschäftlichen und technologischen Anforderungen hin zugeschnitten sind. Die Installation ist sehr vereinfacht worden, da immer alle Rollendienste auf dem Exchange Server 2013 installiert werden.
  • Vereinfachte Hochverfügbarkeit und Notfallwiederherstellung
    Exchange Server 2013 bietet eine vereinfachte Methode zur Gewährleistung hoher Verfügbarkeit sowie der Notfallwiederherstellung. Erhöhen Sie Ihre Systemstabilität und vereinfachen Sie die komplexen Aufgaben, die den unterbrechungsfreien Betrieb gewährleisten. Die Datenbankgrößen und die Datenbankgeschwindigkeit wurden nochmals erhöht und verbessert.
  • Weniger Verwaltungsaufwand und geringere Abhängigkeit vom Helpdesk
    Die neuen Selbstbedienungsfunktionen unterstützen den Benutzer dabei, geläufige Aufgaben ohne Unterstützung des Helpdesks durchführen zu können. Die Verwaltung erfolgt nun in einem Webinterface und ist daher mit allen Arbeitsplätzen kompatibel. Die komplette Verwaltung von Exchange Server 2013 findet nun über die Exchange Administrative Console (EAC) statt.
  • Mehr Flexibilität und Mobilität
    Der erweiterte universelle Posteingang von Exchange Server 2013 bietet Ihren Benutzern die Möglichkeit, ihre gesamte geschäftliche Kommunikation zentral abzurufen. Der Zugriff auf Exchange Server 2013, auch für Outlook 2013, erfolgt nur noch per HTTPS-Protokoll. Das MAPI-Protokoll wird nicht mehr verwendet. Der Zugriff erfolgt nun über alle Schnittstellen nur noch über HTTPS. Greifen Sie mit Websitepostfächern von Outlook aus auf Projektinformationen in SharePoint und Exchange zu.
  • Verbesserte Organisation der Posteingänge
    Exchange Server 2013 stellt neue Funktionen zur Verfügung, mit denen Ihre Benutzer die Nachrichten noch besser organisieren und nach Priorität ordnen können, sich somit entlasten und ihre Produktivität steigern.
  • Umwandlung von Voicemails
    Dank Exchange Server 2013 erhalten Benutzer eine Abschrift ihrer Voicemails im Posteingang.
  • Gewährleistung der Compliance
    Exchange Server 2013 stellt neue, integrierte Archivierungsfunktionen zur Verfügung, welche die Einhaltung von Richtlinien und das Auffinden von Nachrichten im Rahmen der Publizitätspflicht vereinfacht.
  • Vertrauliche Informationen schützen
    Verschlüsseln, steuern und moderieren Sie alle Kommunikationsmitteilungen Ihres Unternehmens mithilfe der zentral verwalteten Funktionen zu Schutz und Informationskontrolle.
  • Senkung der Gefährdung durch Schadsoftware und Spam
    Die integrierte Abwehr von Viren, Spam und Phishingangriffen schützt exchange Server 2013 aktiv ihre Kommunikation.
  • In-Place-Archivierung und Aufbewahrung
    Lassen Sie Daten basierend auf Richtlinien oder Unternehmensanforderungen automatisch aufbewahren und speichern Sie ältere Inhalte in einem In-Place-Archiv, damit Sie immer alle relevanten Vorschriften erfüllen.
  • eDiscovery verwalten
    Durchsuchen Sie auf einer einzelnen Oberfläche Ihre Exchange-Postfächer, SharePoint-Websites und Lync-Unterhaltungen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Wir informieren Sie gerne über die Einführung oder die Migration von Microsoft Exchange Server. Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf:

Telefon: (02191) 909 404
E-Mail: datentechniknoSpam@rgi.net