SAM Baseline

In vielen Unternehmen wird Software heute nach vermeintlichem Bedarf gekauft. Ein Abgleich von bereits vorhandenen und nicht genutzten Lizenzen in den verschiedenen Abteilungen findet oftmals nicht statt. Dies führt in absehbarer Zeit zu einem unkontrollierbaren Lizenzmanagement. Sowohl eine Über- als auch eine Unterlizenzierung kann teuer sein, denn ungenutzte Softwarelizenzen sind totes Kapital.

SAM Baseline sorgt für Transparenz und stellt Ordnung her

Wir unterstützen Sie bei der Überprüfung und Strukturierung Ihres Softwarebestands.

SAM Baseline bietet den optimalen Einstieg in ein professionelles Lizenzmanagement.

SAM Baseline schafft die Basis für eine Vereinfachung der korrekten Lizenzierung von Softwarelizenzen.

Vorteile von SAM Baseline

  • Genaue Übersicht der im Einsatz befindlichen Software-Produkte
  • Auskunft über die tatsächlich nutzbaren Lizenzen
  • Darstellung des aktuellen Lizenzierungsstatus
  • Analyse bestehender Lizenzverträge
  • Basis für ein dynamisches und transparentes Lizenzmanagement
  • Basis für eine bedarfsoptimierte Beschaffung
  • vereinfachte Budgetierung Ihrer IT-Planung (Budget)
  • Rechtssicherheit bei Softwarelizenzierung
  • Prüfung ob eine Standardisierung der im Einsatz befindlichen Software sinnvoll ist

SAM Baseline im Einzelnen

Der Workshop:

  • Der Projektstart erfolgt in Form eines Workshops, bei dem alle Projektverantwortlichen ein gemeinsames Verständnis entwickeln und den Projektumfang definieren.

Inventarisierung der aktuell im Einsatz befindlichen Softwareprodukte:

  • Mittels geeigneter Softwaretools werden die installierten Produkte auf den Clients inventarisiert. Im Bereich der Server werden Checklisten eingesetzt in denen alle relevanten Informationen zur Berechnung der Lizenzerfordernisse abgefragt werden. Einige der notwendigen Informationen können bereits aus den vorhandenen Systemen übernommen werden.

Erfassen der tatsächlich vorhandenen Lizenzen und Verträge:

  • In der Zusammenarbeit mit Ihren Administratoren und dem Softwarehersteller werden  vorhandene Lizenzen und Verträge erfasst.

 Abgleich der Ergebnisse:

  • Die ermittelten Lizenzen werden den Ergebnissen der Inventarisierung miteinander abgeglichen. Ziel des Abgleichs ist, Lizenzerfordernisse und Lizenzen für Ihr Unternehmen transparent darzustellen.

Status-Bericht:

  • Ein vorläufiger Bericht liefert Ihnen den aktuellen Status quo und dient Entscheidungsgrundlage zur Verbesserungen und Optimierung Ihrer Lizenzierung.

Lizenz-Konsolidierung:

  • In dieser Phase werden die bisherigen Informationen konsolidiert sowie Änderungen geprüft und umgesetzt.

Zweiter Abgleich:

  • Die aktualisierten Inventardaten werden sowohl hinsichtlich der installierten Applikationen und der aus dem Einsatz entstehenden Lizenzerfordernisse als auch des optimierten Lizenzbestands beglichen und führen zum Abschluss-Report.

Abschluss-Bericht:

  • Hier wird der zukünftige Pool an notwendigen Lizenzen definiert und bildet somit die Basis für Ihr neues und optimiertes Lizenzmanagement.

Erreichen des Compliance Status:

  • Nach Beendigung des Projektes erhalten Sie eine schriftliche Bestätigung seitens der rgi über den von Ihnen erreichten Compliance-Status.